Kids Drawing

Leitbild

Montessori und Wild

Unsere Arbeit orientiert sich an den Grundsätzen von Maria Montessori und wird von den Ansätzen vom Ehepaar Wild (Wildpädagogik) ergänzt.
Das Ziel ist es, den Kindern eine Umgebung zu bieten, in der sie ihre Kompetenzen erweitern können. Zudem ist es uns ein großes Anliegen, jedes Einzelne von ihnen in der Entfaltung der eigenen Persönlichkeit zu stärken. 

Ganz nach dem Prinzip „Hilf mir, es selbst zu tun“, wollen wir die Kinder beim Finden eigener Lösungen begleiten. Diese Einstellung spiegelt sich in der Lebenshaltung unserer Pädagoginnen, Eltern und Kinder wider.

 

Daraus resultierende Schwerpunkte unserer Arbeit:

  • Respektvoller und liebevoller Umgang miteinander​

  • Freiheit, selbständige Entscheidungen zu treffen und Aufgaben selbst durchzuführen​

  • Akzeptieren und Einhalten von Grenzen und Regeln

  • Freude am eigenständigen Tun erfahren​

  • Ausleben der individuellen Kreativität

  • Erlernen von sozialen Fähigkeiten durch das gemeinsame Spielen und Entdecken

Zusammengefasst möchten wir die Kinder dabei unterstützen, ihre Ziele nach ihrem inneren Bauplan zu verwirklichen. Den besten Rahmen dafür bietet das Freispiel, das im Mittelpunkt unserer Arbeit steht. 
In einem geschützten Umfeld lernen die Kinder, mit der ihnen gegebenen Freiheit verantwortungsbewusst und selbst bestimmt umzugehen. Diese Kompetenzen sind im Erwachsen werden von elementarer Bedeutung und stärken das Kind ein Leben lang.

Insgesamt verstehen wir uns als familienergänzende Einrichtung und möchten die Eltern im Erziehungsalltag unterstützen. Das erfordert eine enge Zusammenarbeit und regelmäßigen Austausch. Dazu nutzen wir unter anderem kurze Gespräche beim Kommen und Gehen, sowie Elterngespräche und Elternabende.